… ach, mal so nebenbei sich erdreistet

air-force-49312_960_720
image_pdfimage_print

Die Dreistigkeit der Russen kennt keine Grenzen – meint ein amerikanischer General. Sie erdreisten sich, eigenes Militär in Kaliningrad zu unterhalten.

Der Chef der Luftstreitkräfte der USA in Europa und Afrika beklagt sich über Russland im Allgemeinen und Kaliningrad im Besonderen. Er findet, dass es ziemlich dreist ist von den Russen, auf ihrem eigenen Gebiet in Kaliningrad Luftverteidigungssysteme zu stationieren die so entwickelt sind, dass sie sogar die NATO-Flugzeuge die über dem polnischen Territorium fliegen, bedrohen können.

Diese Klagewehlaute stieß der amerikanische General in einem Interview mit The New York Times aus.

Fast unter Tränen meinte er, dass man sich darüber ernsthaft beunruhigen müsste. Und man muss sich auch Gedanken machen, wie man die Stabilität der Positionen der NATO an der östlichen Flanke Europas stärken könne.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>