Tote Teens durch Selbstmord-Challenge [Video]

Bildschirmfoto 2017-05-10 um 17.37.51

Eine furchtbare Online-Challenge in Sozialen Netzwerken macht in Russland Schlagzeilen, die Jugendliche und jetzt auch Kinder in den Selbstmord treiben will – und das leider in zahlreichen Fällen, die Rede ist von mehr als 100, geschafft har.

Blauwal heißt das „Spiel“ – die Kinderversion angeblich rosa Pony – und es gibt den Veranstaltern, Kuratoren genannt, wirklich den Kick, ihr Ziel, den Selbstmord ihres Mitspielers zu erreichen. Dazu bedienen sie sich psychologischer Tricks. Mehrere Kuratoren wurden bereits verhaftet – doch dennoch breitet sich die Challenge inzwischen sogar in andere Länder Osteuropas und nach Brasilien aus. Anna Smirnowa informiert aus Sankt Petersburg, warum überhaupt Jugendliche mit ziehen und womit sie gelockt werden.

Anna Smirnowa bringt interessante Themen aus Sankt Peterburg immer mittwochs bei russland.TV – ihre eigene Homepage findet sich unter http://www.petersburg.life