russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


23-10-2013 Kommentare




[von Dr. Christian Wipperfürth] Hannover 2000, Shanghai 2010, Mailand 2015 – und Jekaterinburg 2020? Die Hauptstadt des Ural hat sich im Juni 2013 offiziell für die Austragung der Expo beworben.


15-10-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Vor der Niederlage Preußens gegen Frankreich im Herbst 1806 hatte sich Napoleon noch mit der Rheingrenze zufriedengegeben.


01-10-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Zunächst werde ich kurz die Ereignisse der vergangenen Jahre skizzieren. Danach wird dieser 8. Teil der Reihe über den Kaukasuskrieg von 2008 mit den Schlussfolgerungen beendet.

Der Waffenstillstand von Mitte August 2008 hielt, trotz erheblicher und anhaltender Differenzen über deren Auslegung. Kontakte zwischen Abchasien und Südossetien auf der einen sowie Georgien auf der anderen Seite gab es seit dem Krieg aber nicht mehr. Saakaschwili blieb bei seiner Version, dass Russland den Krieg begonnen habe. Er fand viele Zuhörer, die ihm glauben wollten, trotz der Fakten, die seine Worte Lügen straften. 2011/12 gab es Anzeichen, dass die georgische Führung versuchen könnte den russischen Nordkaukasus zu destabilisieren.


27-09-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Georgien unter Saakaschwili galt im Frühjahr und Sommer 2008 in weiten Teilen des Westens als ein kleines Land mit einer jungen Führung, die liberale und demokratische Ideale verwirklichen wolle, daran jedoch von einem übermächtigen Nachbarn mit imperialen Gelüsten gehindert werde. In Anbetracht der vielschichtigeren Realität war es unwahrscheinlich, dass die Führung in Tiflis dieses Image – und die weltweite Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wurde – für längere Zeit aufrechterhalten konnte.


26-09-2013 Kommentare
Die Motive der Westens im Konflikt um Südossetien und Abchasien

[von Dr. Christian Wipperfürth] Deutschland nahm durchweg eine vermittelnde Position ein. Es gab weitere westliche Länder, die sich neutral verhielten, aber kein Land engagierte sich so deutlich und anhaltend um einen Ausgleich. Berlin unterstützte Georgien wiederholt mit nennenswerten Summen, pflegte aber nicht nur zu Tiflis Kontakte, sondern hochrangige Vertreter Deutschlands suchten wiederholt auch Abchasien auf, beispielsweise Gernot Erler, zwischen 2005 und 2009 Staatsminister im Auswärtigen Amt.


25-09-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Die Motive Russlands und Georgiens im Konflikt um Südossetien und Abchasien

Mit der „Spionageaffäre“ vom Herbst 2006 war das russisch-georgische Verhältnis vollends zerrüttet. Vertreter beider Länder sprachen kaum noch miteinander, als vielmehr übereinander. Und das in gewöhnlich betont unfreundlicher Manier. Russland wartete auf eine neue, gesprächsbereite Führung in Tiflis. Georgien versuchte, den Westen noch weiter auf seine Seite zu ziehen, um Moskau so unter Druck zu setzen, dass es freie Hand in Abchasien und Südossetien erhält.


24-09-2013 Kommentare
In Russland gibt es Unmengen von Zeitungen, Zeitschriften, Journalen und alles sowohl in Printform wie auch als Internetportal. Und all diese Massenmedien werden regelmäßig durch die freien westlichen Demokratien bedauert – wegen der fehlenden Pressefreiheit in Russland. Auf der Suche nach Beispielen zur Pressezensur bzw. zur Beschneidung des freien Wortes in Russland, bin ich auf einen Beitrag der Zeitung «Moskauer Deutsche Zeitung» gestoßen. Sie hat eine Umfrage unter Journalisten gemacht. Wie frei fühlen sich die russischen Journalisten denn nun – was ist dran an den Behauptungen über die Pressezensur des Kreml?


20-09-2013 Kommentare

[von Dr. Christian Wipperfürth] Saakaschwili konnte im Spätsommer 2006 mit den Erfolgen seiner Strategie, die sowohl auf Täuschung als auch Eskalation beruhte, zufrieden sein: Adscharien und das Kodorital unterstanden wieder der georgischen Zentralgewalt und der Westen zeigte eine anhaltende und eher zunehmende Bereitschaft, sich von ihm instrumentalisieren zu lassen.


19-09-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Nach dem Waffengang vom August 2004 gab es hoffnungsvolle Anzeichen für eine Entspannung der georgisch-russischen Beziehungen. So besuchte der russische Außenminister Sergei Lawrow Anfang 2005 Tiflis. Die Zukunft der beiden russischen Basen auf georgischem Territorium blieb jedoch ein Streitpunkt. Moskau erklärte weiterhin und wiederum, zur Schließung bereit zu sein, spielte jedoch auf Zeit, um ein (vermeintliches) Faustpfand nicht ohne Gegenleistung aus der Hand zu geben.


19-09-2013 Kommentare
[von Dr. Christian Wipperfürth] Der Kreml kam Saakaschwili in den ersten Monaten nach dessen Machtübernahme recht weit entgegen (s. meinen vorhergehenden Beitrag). Seit April/Mai 2004 nahm die innerrussische Kritik hieran deutlich zu. So war es nicht untypisch, dass der „Moskowski Komsomolez“, die mit etwa 750.000 Exemplaren zweitgrößte Zeitung, dem Kreml vorwarf, „im Fahrwasser der amerikanischen Interessen in der Region“ zu schwimmen.

16-09-2013 Typisch Russland: Warum die Russen in den Norden fahren, um in den Süden zu fliegenmehr...
11-09-2013 Meine Meinung gestern, die Meinung eines Ministers heutemehr...
11-09-2013 G-20 – Sie kamen, schwatzten und gingenmehr...
08-09-2013 Der Kaukasuskrieg vom August 2008 – Die Vorgeschichte – 1. Teilmehr...
06-09-2013 Antwort von Jefim Berschin, auf den dritten Brief von Kai Ehlersmehr...
05-09-2013 Russland und Syrien, Teil 2mehr...
02-09-2013 „DISSERNET“ - Königsmörder oder moralische Instanz der russischen Gesellschaft?mehr...
31-08-2013 Russland und Syrien Teil 1mehr...
26-08-2013 Kaliningrads Stärke ist seine Schwächemehr...
22-08-2013 Kaliningrader Kindergartenspiele gehen weitermehr...
21-08-2013 Ratgeber Russland: Auswandern – nur wem es wirklich gefällt, bleibt auch hiermehr...
05-08-2013 Kaliningrader Projekt "Herz der Stadt" mit Herzinfarkt? mehr...
30-07-2013 Auch in Russland wird die Überwachung perfektioniertmehr...
29-07-2013 Die Entwicklung des Internets in Russlandmehr...
26-07-2013 Die Arktis: Ein neues Konfliktfeld zwischen dem Westen und Russland?mehr...
22-07-2013 Weltpolitische Fragen in aktuellen Meinungsumfragenmehr...
18-07-2013 Wäre Snowden Russe und hätte den FSB verpfiffen mehr...
08-07-2013 Margelow ist wegen der Versuche, den Nazismus in Estland zu rehabilitieren, besorgtmehr...
01-07-2013 Kommentar: Amerikanische Techno-Spionage: Haben Betroffene keine Ansprüche?mehr...
19-06-2013 Kommentar: Fall Snowden als eine Anti-Utopie: Wo verläuft die Grenze zwischen staatlichen Interessen und dem Privatleben?mehr...
17-06-2013 Kommentar: Irans Antwort auf "arabischen Frühling": Triumph der Demokratie mehr...
07-06-2013 Neue Außenpolitik der USA gegenüber Russland?mehr...
02-06-2013 Die tiefen Engramme des Kalten Kriegesmehr...
27-05-2013 Das Wirtschaftswachstum der BRIC-Ländermehr...
25-05-2013 Freund oder Feind? - Die militärpolitischen Beziehungen zwischen Russland und der NATOmehr...
15-05-2013 Kommentar: Wozu aktiviert Russland seine Schwarzmeerarmee und -flotte? mehr...
17-04-2013 Die Ukraine vor einer außenpolitischen Richtungsentscheidungmehr...
27-03-2013 Ziele und Perspektiven russischer Außenpolitikmehr...
22-02-2013 Quidquid agis prudenter agas et respice finem.mehr...
26-01-2013 Rangliste der größten Wirtschaftsmächtemehr...
14-01-2013 Das Ost-West-Kommunikationsgefällemehr...
14-01-2013 Die Entwicklung der Müttersterblichkeit in Russland im Vergleichmehr...
07-01-2013 Die Ukraine zwischen Russland und dem Westen. Zweiter Teil: Die "Orange-Revolution" im Oktober/November 2004mehr...
03-01-2013 Alles Gute im Neuen Jahr - S nowym godom!mehr...
28-12-2012 Rauchen in Russlandmehr...
20-08-2012 Pussy Riot: Eine Anmerkungmehr...
20-08-2012 Russische Justiz macht Pussy Riot zu Heldinnenmehr...
20-08-2012 Dürfen ausgeflippte Punkerinnen jede Bühne nutzen?mehr...
09-02-2012 Warum wir Russland Unrecht tunmehr...
20-07-2011 Der abwesende Gast aus Russlandmehr...
06-06-2011 Herr Fischer hält eine Vorlesungmehr...
08-05-2011 Kostenloses Filesharing vs. Wissenmehr...
26-01-2011 Bomben in Moskau – auf ein Wortmehr...
29-11-2010 Auf zwei Beinen steht sich´s besser – Putin und Medwedew in die Werkstatt geschautmehr...
06-11-2010 Touristenfreier Kindergartenmehr...
22-09-2010 Deutsche Atomkraft gegen russisches Gas – Gedanken zur „Brückentechnologie“mehr...
24-12-2009 Visafreiheit für Russland, Schritt für Schritt?mehr...
11-11-2009 Der Fall Alexei Dymowski oder: Youtube als neues “Hörrohr” des russischen Präsidentenmehr...
16-09-2009 Mordfall Starowoitowa – die zweite Runde, ein Nullrunde?mehr...
25-05-2009 Nordkorea ist nur 2 Grenzposten von der EU entferntmehr...
18-01-2009 Schwarze Gürtel und betrunkene Deutschemehr...
16-11-2008 EU – Russland: Schluss mit Ping-Pong?mehr...
06-11-2008 Russland droht dem Dollar mit Rubelmehr...
13-10-2008 Zitat des Tages – multipolarmehr...

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013