russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



09-09-2004 Sankt Petersburg
Polizei entdeckt Sprengstoff in Kino in St. Petersburg
In einem Kino in St. Petersburg hat die russische Polizei ein Kilogramm Plastiksprengstoff, 200 Gramm TNT und zwei selbstgebaute Sprengsätze entdeckt. Das Sprengmaterial sei im Progress-Kino im Süden der Stadt versteckt gewesen, hieß es am Donnerstag in Polizeikreisen der zweitgrößten russischen Stadt. In dem Lichtspielhaus wird demnach seit einem halben Jahr umgebaut.

Bei einer Reihe von Terroranschlägen in Russland kamen in den vergangenen drei Wochen mehr als vierhundert Menschen ums Leben. Vergangene Woche starben 336 Menschen bei einer Geiselnahme in Nordossetien; Ende August wurden 90 Menschen bei einem Doppelanschlag auf zwei Flugzeuge getötet.