russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-08-2005 Sankt Petersburg
Ratingagentur Fitch verbesserte Bewertung für St. Petersburg
Die internationale Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote für langfristige Verbindlichkeiten der Stadt St. Petersburg in Fremdwährung von "BB+" auf "BBB-" angehoben. Der Ausblick sei "stabil", teilte die Agentur am Montag mit.

Das Rating für kurzfristige Papiere in Fremdwährung sei von "B" auf "F3" und das nationale Rating für langfristige Papiere von "AA(rus)" auf "AA+(rus)" heraufgesetzt. Der Ausblick des nationalen Rating sei ebenfalls "stabil".

"Die bessere Bewertung widerspiegelt eine Verbesserung der Haushaltszahlen der Stadt, die sich auf die diversifizierte und sich gut entwickelnde Wirtschaft St. Petersburgs wie auch die guten Möglichkeiten für den Schuldendienst gründen", begründete Fitch die Entscheidung.

Zudem sei die höhere Bewertung für St. Petersburg auch eine Folge der Erhöhung des souveränen Landesrating Russlands durch Fitch von "BBB-" auf "BBB" am 3. August dieses Jahres.

St. Petersburg ist bei der Bevölkerungszahl nach Moskau die zweitgrößte Stadt Russlands und einer der größten Ostseehäfen. Der Anteil der Stadt am Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes liegt bei 3,2 Prozent. Die Stadtbevölkerung macht mit 4,6 Millionen Menschen drei Prozent der gesamten Landesbevölkerung aus. (RIA)