russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



13-10-2005 Sankt Petersburg
Internationale Feuerwehrkonferenz in Sankt Petersburg
Eine internationale Konferenz zum Thema „Die Feuerwehren der Welt. Erweiterung der Funktionen und Aufgaben“ hat am Donnerstag in der Staatlichen Feuerwehrhochschule in Sankt Petersburg begonnen. An der Konferenz nehmen mehr als 100 Spezialisten teil.

Auf der Tagesordnung stehen Probleme der Umstrukturierung der Feuerwehr- und Rettungsdienste, deren Finanzierung, Fragen der Personalausbildung und der internationalen Kooperation, insbesondere bei Prognose und Verhütung von Natur- und technischen Katastrophen sowie bei der Beseitigung deren Folgen, teilte das Presseamt des Instituts mit.

An der Konferenz beteiligen sich Spezialisten aus Russland, den USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Ungarn, Polen, Portugal, Litauen, Weißrussland, der Ukraine, Irland, Österreich und anderen Ländern.

Am Rande der Konferenz tagt das Exekutivkomitee des Internationalen Feuerwehr- und Rettungsverbandes.

Die Konferenz findet anlässlich des 2006 bevorstehenden 100-jährigen Jubiläums der Feuerwehrhochschule Sankt Petersburg, der ältesten Ausbildungsanstalt für die Feuerwehr in Russland, statt.

Der Internationale Feuerwehrverband war 1990 in Paris gegründet worden. Die Aufgabe der Organisation, der heute 50 Staaten angehören, besteht in der Förderung der Feuerwehr- und Rettungsdienste der Welt. (RIA)