russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



27-09-2004 Sankt Petersburg
Festival "China - fern und nah" beginnt in Petersburg
Das 3. Festival "China - fern und nah" beginnt am heutigen Montag in Petersburg. In diesem Jahr ist es dem 55. Jahrestag der Ausrufung der Volksrepublik China und der Herstellung der diplomatischen Beziehungen zwischen der VR China und der UdSSR gewidmet.

Wie das Organisationskomitee mitteilte, findet die feierliche Eröffnung des Festivals im Schuwalow-Palast statt. An diesem Tag werden die Zeichnungsausstellung "Kinder zeichnen China" und die Fotoausstellung "China heute" eröffnet sowie der Festabend mit einem Konzert veranstaltet.

Im Rahmen des Festivals beginnt am 4. Oktober im Schuwalow-Palast die jährliche Geschäftskonferenz "Russisch-chinesische Beziehungen", an der Vertreter von Geschäftskreisen, der Stadtadministration und des Generalkonsulats der VR China sowie des China-Zentrums in Petersburg teilnehmen werden.

Am Abend wird im Schuwalow-Palast eine Tee-Zeremonie veranstaltet, die zu einer Art Meisterklasse für Fans der traditionellen chinesischen Kultur werden soll. Organisiert wird ein Wettbewerb der chinesischen Küche und des kulinarischen Designs, an dem die besten Köche aus den chinesischen Restaurants der Newa-Metropole teilnehmen werden.

Ein weiteres Ereignis des Festivals wird die Ausstellung "Die Welt eines Gegenstands" sein, die am 9. Oktober im Peter-der-Große-Museum für Antropologie und Ethnographie (Kunstkamera) eröffnet wird. Zu besichtigen ist ein chinesischer Kompass - eines der ersten Exponate dieses Museums. (RIA)