russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



17-03-2009 Sankt Petersburg
Ausschreitungen und Festnahmen nach Spiel Spartak Moskau - Zenit Petersburg
Vor, während und nach dem Meisterschaftsspiel Spartak-Zenit, das mit 1:1 Untentschieden endete, kam es in Moskau zu Zusammenstössen. Wie fontanka.ru berichtet, begannen Petersburger Fans schon nach ihrer Ankunft am Kasaner Bahnhof Petarden zu zünden. Während dem Spiel drängten Fans aus beiden Lagern in die gegnerischen Stadionbezirke und es kam zu Handgemengen.



Werbung


In der Folge nahm die Moskauer Polizei rund 650 Personen vorübergehend fest, der grösste Teil von ihnen stammt aus Petersburg. Nach Berichten zurück gekehrter Zenit-Fans ging die Polizei allerdings ziemlich rabiat vor und verhaftete wahllos Fussballfans, die das Stadion verliessen. Ausserdem wird kritisiert, dass die Behörden in erster Linie Zenit-Anhänger für die Ausschreitungen verantwortlich macht, obschon nach Augenzeugen beiden Seite gleichermassen ihre Gegner attackierten. [ eva / Sankt Petersburger Herold ]