russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



24-03-2009 Sankt Petersburg
Sommergarten wird für zwei Jahre geschlossen
Nach den Mai-Festtagen am 10. Mai wird der Sommergarten, der zum Russischen Museum gehört, für eine umfassende Rennovation geschlossen. Wie der Direktor des Russischen Museums Wladimir Gusew mitteilte, soll der Park Ende 2011 wieder geöffnet werden, möglicherweise werde man ihn sogar früher etappenweise zugänglich machen.



Werbung


Für die Erneuerung wird die stolze Summe von 2,3 Milliarden Rubel (umgerechnet 51,3 Millionen Euro) aufgewendet - dementsprechend lang ist auch die Liste an Arbeiten, die vorgenommen werden soll. 2009 sollen in erster Linie die Vorbereitungsarbeiten ausgeführt werden, konkret wird man die Skulpturen aus dem Park abtransportieren und mit der Reparatur der Zäune und Tore beginnen. Außerdem werden 71 hoffnungslos kranke Bäume gefällt und weitere kranke Bäume behandelt.

In einem weiteren Schritt werden die Spezialisten des Museum das Astwerk lichten, damit die Vögel wieder in den Park zurückkehren und insgesamt 535 neue Bäume und rund 11.000 weitere Gewächse einpflanzen. Wie eine Untersuchung ergeben hat, ist die Humusschicht des Parks in relativ gutem Zustand, so dass sie nicht komplett erneuert, sondern nur aufgefrischt werden muss. Nur an einzelnen Stellen wird der Rasen ganz ersetzt.

Wie der Museumsdirektor des weiteren erklärte, wird man den Park nicht in den Originalzustand einer bestimmten Epoche verwandeln. Über die einzelnen Rennovationsetappen sollen dreidimensionale Modelle informieren, die auch im Internet zu betrachten sind. Sie zeigen bereits heute zeigen, wie der Park in zwei Jahren aussehen wird. [ eva / Sankt Petersburger Herold ]