russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



26-03-2009 Sankt Petersburg
Kein Karneval am Stadtgeburtstag dieses Jahr?
Der Karnevalsumzug auf dem Newski-Prospekt, der bisher achtmal mit beachtlichem Publikumserfolg veranstaltet wurde, ist dieses Jahr von der Veranstaltungsliste des Stadtgeburtstags gestrichen worden, schreibt “Moi Rayon”.



Werbung


Die Stadtadministration liess verlauten, Grund für die Streichung sei, dass man das Hauptmotiv des Karnevals beleidigend fände. Gemeint ist damit die symbolische Beerdigung der Wirtschaftskrise, begleitet von den Klängen eines Bestattungsorchesters. Man sei dagegen, dass am Stadtgeburtstag jemand zu Grabe getragen werde, so die Stadt.

Diese Argumentation kann der bisher erfolgreiche Karnevals-Organisator Igor Gavrjuschkin nicht verstehen - man habe bisher sämtliche Programmpunkte mit der Stadtregierung abgesprochen und der könne nicht glauben, dass es der Obrigkeit an Humor fehle.

Ausserdem sei dieses Begräbnis nur eine von mehreren Möglichkeiten gewesen. Vielmehr vermutet er, dass mit der Absage des Karnevals finanzielle Schachzüge vertuscht werden sollen und fragt sich laut, was denn mit den 71 Millionen Rubel geschehen soll, die man für das Fest budgetiert habe.
[ eva / Sankt Petersburger Herold ]

[ Bild: Eugen von Arb / Sankt Petersburger Herold ]