russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



07-04-2009 Sankt Petersburg
Rubel-Abwertung: IKEA erhöht Preise
IKEA Russland hat die Preise bei einem Drittel der importierten Waren teilweise kräftig heraufgesetzt, schreibt die Wirtschaftszeitung “Delowoi Peterburg”. Der schwedische Möbelhersteller importiert rund 70 Prozent seines Angebots nach Russland. Im Mittel beträgt die Verteuerung fünf Prozent, wobei einige Produkte mehr als 25 Prozent mehr kosten.



Werbung


Normalerweise passte IKEA die Preise nur einmal im Jahr, im September, an. Wegen des starken Zerfall des Rubelkurses sei man jedoch gezwungen, die Preise schon jetzt anzupassen, liess IKEA verlauten. Der Möbelkonzern hat in den vergangenen Monaten wegen der Wirtschaftskrise Rückgänge beim Verkauf verzeichnen müssen - allein im März wurden 30 Prozent weniger Möbel verkauft. Insgesamt operiert IKEA aber immer noch im Wachstumsbereich.
[ eva / Sankt Petersburger Herold ]
Bild: Eugen von Arb/SPB-Herold