russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



09-11-2004 Sankt Petersburg
Memorandum über gegenseitiges Verständnis zwischen Sankt Petersburg und Teheran
Die Stadtverwaltung von Sankt Petersburg und der Magistrat von Teheran haben ein Memorandum über gegenseitiges Verständnis und Zusammenarbeit unterschrieben.

Laut einem Korrespondentenbericht der RIA Nowosti setzten die Gouverneurin von Sankt Petersburg Valentina Matwijenko, die zur Zeit zu einem Arbeitsbesuch in Iran weilt, und der Bürgermeister der iranischen Hauptstadt, Mohammad Ahamadinedjad, ihre Unterschriften unter das Dokument.

Während ihrer Gespräche in Iran hob Matwijenko die Notwendigkeit einer engeren zwischenregionalen Wirtschaftskooperation hervor und teilte mit, dass der bilaterale Handel zwischen Sankt Petersburg und Iran in den vergangenen neun Monaten um 40 Prozent auf 21 Million Dollar gestiegen sei.

Matwijenko berichtete über die Kapazitäten ihrer Region und zeigte Interesse an einem Ausbau der Beziehungen in Industrie, Kultur und anderen Bereichen, auch bei der Lieferung von High-Tech-Erzeugnissen und bei der Lösung von Problemen der Megastädte.

Ihr zufolge könnte man unter anderem über Lieferungen von in Sankt Petersburg hergestellten Wagen für die Teheraner U-Bahn beraten.

Die Seiten waren sich über die Notwendigkeit einig, den Studentenaustausch auszubauen, Kauf- und Ausstellungshäuser zur Präsentation von Produkten beider Staaten zu errichten sowie den Touristenverkehr und den Informationsaustausch zu erweitern.

Zum Abschluss der Gespräche wurde der iranischen Seite die Jubiläumsmedaille „300. Jahrestag von Sankt Petersburg" verliehen. Das Jubiläum war 2003 begangen worden. (RIA)