russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



01-02-2010 Sankt Petersburg
Russisches Bühnenstars nicht nur zur Weihnachtszeit


Hatte man sonst fast nur zwischen Oktober und Januar die Möglichkeit, russische Spitzenkünstler auf deutschen Bühnen zu erleben, touren 2010 erstmal eine ganze Reihe von Truppen im Spätwinter und Frühling. Vom Eisballett bis zur Katzendressur ist das Angebot auch nach der Tannenbaumsaison bunt gemischt.




Werbung


So zieht es das Sankt Petersburger Staatsballett on Ice mit seiner rutschigen Inszenierung von Schwanensee im April nochmals nach Deutschland. 80 Profi-Eiskunstläufer und -tänzer, darunter zahlreiche ehemalige Olympioniken, Weltmeisterschaftsteilnehmer und eine Ex-Europameisterin, werden diesen Ballettklassiker in Köln, Erfurt, Cottbus, Gera, Ilsenburg und Leipzig auf die Bühnen und in die Eisstadions bringen. Auch ohne Eis gibt es 2010 außerhalb von der Weihnachtszeit Schwanensee. Eine kindgerechte Familieninszenierung mit Erzähler und auch russischen Solisten tourt im März durch Trier, Hanau, Fürth, Bielefeld, Mannheim, Bonn-Bad Godesberg, Köln-Deutz, Magdeburg, Hannover und Berlin.

Wer lieber Tierdressuren mag und traurig ist, dass der Russische Staatscircus nach seinem aktuellen Gastspiel in Regensburg erst einmal pausiert: Das weltberühmte Moskauer Katzentheater wird im März in Karlsruhe vorbei schauen. Ebenfalls weiter unterwegs sind die inflationär vorhandenen, aber dennoch alle hochwertigen Kosakenchöre von Don, Wolga und Schwarzem Meer. Hier würde der Platz nicht reichen, alle Tourstationen lückenlos aufzuzählen.

Das müssen wir aber nicht – denn alle Auftrittsorte, weitere Infos zu den Künstlern und natürlich Tickets gibt es online unter www.konzerte.ru . Mit weiteren Tourneen ist im Frühsommer zu rechnen, russland.RU und russland.TV bleiben am Thema dran. Roland Bathon, russland.TV, Russland hören und sehen;


Russisches Eisballett - MyVideo