russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



04-04-2005 Sankt Petersburg
Eröffnung des fünften internationalen Forums "Brennstoff- und Energiekomplex Russlands: regionale Aspekte
Das fünfte internationale Forum "Brennstoff- und Energiekomplex (BEK) Russlands: regionale Aspekte" nimmt am Montag in Petersburg seine Arbeit auf.

Im Rahmen des Forums finden Konferenzen unter anderem zu folgenden Themen statt: "Ratifizierung des Kyoto-Protokolls: Vor- und Nachteile für BEK-Unternehmen", "Erschließung von Kohlenwasserstoffressourcen und -vorräten der Nördlichen Territorien und Aquatorien", "Gegenwärtige Stromwirtschaft", "Atom-BEK: Entwicklung der Kernenergiewirtschaft unter Bedingungen der garantierter Sicherheit", "Perspektiven der Produktion und des Absatzes von Flüssigerdgas in Russland".

Außerdem gibt es Rundtischgespräche zu folgenden Themen: "Anwendung der modernen IT-Technologien in der Stromwirtschaft. Russische und internationale Erfahrungen" und "Investitionspotential des Brennstoff- und Energiekomplexes Russlands".

Ein wissenschaftlich-praktisches Seminar wird zum Thema "Moderne Polymerfasern und nichtgewebte Textilien - Innovationstechnologien und Produkte für den Brennstoff- und Energiekomplex und andere Industriezweige" durchgeführt.

Außerdem sind im Rahmen des Forums die Ausstellungen "Neftegasexpo" ("Erdöl- und Erdgas-Expo"), "Neftepererabotka i neftechimija" ("Erdölverarbeitung und Petrolchemie"), "Plastek", "Atom-BEK (Kernenergetik), "Awtosaprawotschnyj kompleks Sewero-Sapad" ("Tankstellenkomplex Nord-Westen") geöffnet.

Das Forum schließt am 7. April. (RIA)