Putin auf deutsch: Gratulation an die Krim! [Video]

Bildschirmfoto 2016-03-19 um 18.10.19
image_pdfimage_print

Seine Gratulationsansprache an die Krim zum Jahrestag der Wiedervereinigung mit Russland – nach westlicher Lesart Annexion – hält Putin nicht etwa aus dem Moskauer Kreml.

Er hat sich hierfür vielmehr direkt an die Baustelle der neuen Brücke begeben, die ab 2018 die Halbinsel mit dem russischen Mutterland direkt über eine Meerenge verbinden soll. Das Bauwerk ist für die Krim-Bewohner von zentraler Bedeutung, da es den Ukrainern, ihren alten Herren, die Möglichkeit der Blockade ihrer Versorgung nimmt. Bei uns wie immer das Originalmanuskript des Kreml in deutscher Übersetzung und unterstützt von der bekannten Sprachschule für Russischunterricht in Russland Liden und Denz. Hinweis: Sewastopol wird immer getrennt genannt, das es nach russischem Recht eine eigene Region auf der Krim ist.