Russland legt Hotelpreise für die WM 2018 fest

bed-976597_960_720
image_pdfimage_print

[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Schon jetzt ist klar, wie viel Sie für Hotels bei der WM 2018 in Russland zahlen müssen.

In etwas mehr als zwei Jahren beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Das heißt für die Tourismusbranche und die Hotels auch ein großes Geschäft. Nun kommt aber von der russischen Regierung eine Einschränkung: die Preise dürfen die Hotelbesitzer nicht selbst bestimmen. Die Höchstpreise für die WM und den Confederations-Cup 2017 sind nämlich vorgegeben.

Wie hoch die Preise für Hotelgäste bei der WM 2018 in Russland höchstens sein dürfen, geht aus einem am 14. Februar 2016 auf der Website der russischen Regierung (Englisch) veröffentlichten Dokument (Russisch) hervor.

Mit der Regelung will der Gesetzgeber im Vorfeld für mehr Planungssicherheit sorgen. Sie ist Teil der Umsetzung des Artikels 36 des Föderalen Gesetzes „Über die Vorbereitung und die Durchführung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 und des Konföderationen-Pokals 2017“.

weiter bei Ostexperte.de >>>