russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



16-11-2004 Sachalin
Konferenz "Öl und Gas Sachalins 2004" beginnt in London
Die 8. Internationale Konferenz "Öl und Gas Sachalins 2004" beginnt am heutigen Dienstag in London. Daran nehmen Vertreter der russischen und der britischen Regierung, der Administration des Gebiets Sachalin, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sowie der Unternehmen teil, die auf der Insel Sachalin geschäftlich aktiv sind.

Zu diesen gehören der Präsident von BP Sachalin, Jens Pace, der Präsident von Exxon Neftegas Ltd, Steven Terny, der Generaldirektor von Sakhalin Projects, Lew Brodski, u. a.

Am ersten Konferenztag werden Perspektiven der bereits bestehenden Projekte, Sachalin-1 und Sachalin-2, sowie der Stand der geologischen Arbeiten im Rahmen eines von Rosneft und BP im Rahmen eines Product-Sharing-Abkommens Sachalin-5 erörtert.

Darüber hinaus werden Aussichten für russische Energielieferungen nach Nordostasien, Probleme der Einhaltung der russischen und der internationalen Standards bei der Erschließung von Vorkommen sowie der Ausbildung des Personals und der ökologischen Sicherheit behandelt.

Am 2. Konferenztag werden im Rahmen der Tagungen und der Runden Tische einzelne Fragen und Aspekte der Tätigkeit in- und ausländischer Unternehmen in der Region diskutiert.

Für den 18. November ist ein spezielles Seminar zum Thema "Produktionsmäßige, logistische und technische Schwierigkeiten auf der Insel Sachalin" vorgesehen.

"Im Programm der diesjährigen Konferenz findet die Entwicklung von Interessensphären in der Öl- und Gasbranche Sachalins ihren Niederschlag: Der Stand der Realisierung von Projekten, Standpunkte von Auftragnehmern und Lieferanten, die russische Komponente, logistische Aufgaben, Infrasturktur und Wohnungsbedarf, Einsatz qualifizierter Arbeitskräfte und Konsultationen zu Problemen der Markterschließung", sagte Charlotte Hunt, Vizedirektorin von IVC Global Conferences. "Ein Novum dieses Jahres besteht in thematischen Rundtischdiskussionen, bei denen die Teilnehmer Schwierigkeiten und Erfahrungen in diesem oder jenem Bereich erörtern können."

Die Jahreskonferenz, die mit Unterstützung des Britischen Handels- und Investitionsrates stattfindet, zählt mehr als 300 ranghohe Teilnehmer, die Interesse an der Entwicklung von Öl- und Gasprojekten auf der Insel Sachalin haben. Angesichts des wachsenden Interesses für den Termin wurde er in diesem Jahr ins noble Londoner Hotel Royal Lancaster verlegt, wo die Teilnehmer auch die Möglichkeit haben, ihre Ausstellungsstände zu präsentieren. (RIA)