russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



25-11-2004 Sachalin
Erste Partie von Sachalin-Erdöl für japanische Energiekorporation
Auf Sachalin wurde erstmals im Fernen Osten Russlands eine große Erdölpartie für die japanische Energiekorporation Tohoku Electric verladen. Das wurde der RIA Nowosti am Donnerstag im Pressedienst des Unternehmens Sakhalin Energy mitgeteilt.

Die Erdölpartie war vom Produktions- und Förderungskomplex "Witjas", der sich am nordöstlichen Sachalinschelf im Piltun-Astochski-Vorkommen befindet, für den Transport zu dem japanischen Unternehmen in der Stadt Akita im Norden der Insel Honshu verladen worden.

Die ganze Partie in einer Größenordnung von 170 000 Barrel leichtes Erdöl mit geringem Schwefelgehalt wird unmittelbar für die Erzeugung von Elektroenergie genutzt, sagte der Gesprächspartner der Agentur.

Nach Angaben des Pressedienstes betrachten die japanischen Energieunternehmen das Sachalin-Erdöl heute als mögliche Alternative für das Erdöl, das aus anderen Ländern, unter anderem aus Indonesien, geliefert wird. Das Unternehmen Sakhalin Energy, das das große "Sachalin-2"-Projekt umsetzt, verkauft bereits Erdöl an erdölverarbeitende Betriebe Japans, der Republik Korea, Chinas, der Philippinen, Thailands und der USA. (RIA)