russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



05-10-2006 Sachalin
Sachalin-2: Massive Umweltschäden - Staatsanwaltschaft schaltet sich ein
Der Stellvertretende Leiter der russischen Umweltbehörde Rosprirodnadsor, Oleg Mitwol, hat Beweise über den illegalen Waldabbau beim Sachalin-2-Projekt der Staatsanwaltschaft übergeben.

So hieß es in einer Pressemeldung des russischen Ministeriums für Naturnutzung. "Bei Verhandlungen wurden der Generalstaatsanwaltschaft Materialien aus mehreren Forstbetrieben des Gebiets Sachalin übergeben, die den illegalen Waldabbau in staatlichen Wäldern und die Zerstörung der fruchtbaren Erde durch den Bau der Küstenpipelines bei Sachalin-2 beweisen", hieß es in der Mitteilung.

Die Bauarbeiten werden von der Firma Starstroy (eine Tochtergesellschaft des italienischen Gaskonzerns ENI) durchgeführt.

Das Ministerium für Naturnutzung teilte mit, dass die Staatsanwaltschaft und Rosprirodnadsor bei der Ermittlung der Schuldigen und des Strafmaßes zusammengearbeitet haben. Die Strafen können von Vorwarnungen bis Strafverfahren reichen.

"Gegenwärtig bereitet Rosprirodnadsor Beweise über die Umweltverletzungen durch andere Auftragnehmer vor, die für das Projekt Sachalin-2 arbeiten. Darunter gibt es italienische, russische und britische Firmen", hieß es in der Pressemitteilung. [ RIA Novosti ]