Syrien: Waffenruhe mit schießen? [Video]

Bildschirmfoto 2016-02-26 um 14.04.02
image_pdfimage_print

Unsere Anna Nikonova ist beim Thema Syrienkrieg aktuell gleichzeitig voller Freude und etwas verwirrt.

Zum einen haben Putin und Obama endlich zusammen einen Waffenstillstand in Syrien auf den Weg gebracht, was in diesem Land der erste Hoffnungsschimmer überhaupt seit fünf Jahren ist. Zum anderen gilt dieser Stillstand jedoch nicht für „Terroristen“, die ja bekanntlich je nach Einschätzung (USA, Türkei, Russland) ganz verschiedene Gruppen darstellen, so dass im Prinzip für jeden jemand übrig bleibt, gegen den er weiter kämpfen darf – außer für die mutmaßlich irgendwo vorhandenen „gemäßigten“ Islamisten … äh Rebellen (Spiegel-Sprech: „Aktivisten“).  Auch Al Nusra und der IS, die zweifelsfreisten Terroristen von allen, werden wohl kaum aufhören zu kämpfen.

Über den Autor

Anna Nikonova
1993 geboren mit russischen Wurzeln, aber in Deutschland aufgewachsen. Ich lebe seit der Geburt in München, halte mich aber regelmäßig in Moskau auf, wohin nach wie vor viele verwandtschaftliche Bande bestehen und welches für mich ebenso Heimat bedeutet. Ich fühle mich als Russin und mit dem Land sehr verbunden, möchte mit meiner Arbeit bei russland.TV aber auch etwas für die deutsch-russische Verständigung tun. Aktuell befinde ich mich noch in schulischer Ausbildung, aber die Medienwelt und der Journalismus sollen meine Zukunft sein. Seit 2014 bin ich bei russland.TV Moderatorin der „News mit Anna“.