Über eine Million Menschen haben auf Moskaus Straßen gefeiert [Fotos]

Djed_Maros_u_Snjeguschka_Manezhnaja_Ploschad_2014-2015_(c)_wietek.Djed_Maros_u_Snjeguschka_Manezhnaja_Ploschad_2014-2015_(c)_wietek.
image_pdfimage_print

 

Weihnachtsmarkt_Roter_Platz_2014_(c)_wietek

Weihnachtsmarkt_Roter_Platz_2014_(c)_wietek

Obwohl kein gutes Neujahrswetter – kalt und kein Schnee – haben auf den Straßen und Plätzen der russischen Hauptstadt über eine Million Menschen den Beginn des neuen Jahres gefeiert.

Allein im Zentrum waren es ca. 150.000. Fast 7.000 Polizeibeamte waren im Einsatz, um für öffentliche Ordnung zu sorgen und um Attentate zu verhindern.

Der russische Innenminister hatte zuvor auf seiner Website verkündet, dass für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und für die Sicherheit der Bürger gesorgt sei und im Nachhinein festgestellt, dass es keine schwerwiegenden Verletzungen der öffentlichen Ordnung gegeben habe.

Das Ministerium erläuterte auch, dass in ganz Russland 68.000 Polizeibeamte und Angehörige der Truppen für Innere Sicherheit in der Neujahrsnacht auf ihrem Posten waren.

Die Bilder sind vom Jahreswechsel 2014 auf 2015. Das war ein echter russischer Winter.
(Hanns-Martin Wietek/russland.ru)

Eisfiguren_Winter_2014-2015_Ermitage-Garten_(c)_wietek

Eisfiguren_Winter_2014-2015_Ermitage-Garten_(c)_wietek

Lichtinstallation_Trubnaja_Ploschad_2015-2015_(c)_wietek

Lichtinstallation_Trubnaja_Ploschad_2015-2015_(c)_wietek

Eis-Zaun_Tverskaja_Ploschad_2014_(c)_wietek

Eis-Zaun_Tverskaja_Ploschad_2014_(c)_wietek

Schlittschuhbahn_Roter_Platz_2014-2015_(c)_wietek

Schlittschuhbahn_Roter_Platz_2014-2015_(c)_wietek