Viel Import-Falschgeld in Russland

money-1090815_960_720
image_pdfimage_print

In Russland ist die Menge von Falschgeld der „Importmarken“ Euro und US-Dollar rapide gewachsen. Insbesondere der Monat Dezember brachte erhebliche Zuwachsraten.

Die russische Zentralbank informierte, dass die Menge der gefälschten Euro- und US-Dollar-Geldscheine im Monat Dezember 2015 erheblich zugenommen hat. Man habe 468 falsche Scheine entdeckt, während die Menge gefälschter Banknoten ansonsten pro Quartal im Durchschnitt bei 800 liege.

Im Zeitraum vom Oktober bis einschließlich Dezember 2015 wurden 939 gefälschte Geldscheine in Russland entdeckt. Natürlich hat der Dollar die Spitzenposition belegt – 788 gefälschte Scheine waren der Anteil an der Gesamtmenge. Im gesamten Jahr 2015 wurden 2.932 gefälschte Dollarscheine entdeckt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>